Nummerportierung

So einfach wechseln Sie mit Ihrer Servicenummer zu uns:

  1. Besten Tarif aussuchen, Antrag ausfüllen und unterschreiben:
    Was ist pdf? Antrag.pdf
  2. Dieses Portierungsformular bitte ebenfalls ausfüllen und zusenden:
    Was ist pdf? Portierungsformular.pdf
  3. Diese beiden PDF-Dokumente zusammen mit dem Zuteilungsbescheid der Servicenummer einfach per Fax an 0800/2254624 (kostenfrei) oder per Post oder Email an neu@baj.de senden.

Fertig! Nach Freischaltung der Servicenummer erhalten Sie von uns eine Email mit Ihren Login-Daten. Die Einrichtungsdauer hängt von der Kündigungsfrist von Ihrem derzeitigen Provider ab. Sobald Ihr derzeitiger Provider Ihre Servicenummer in unser Netz übergeben hat, sind Sie sofort über Ihre Servicenummer anrufbar.

Diese Dokumente sind Vertragsbestandteil (bitte speichern oder ausdrucken):

Was ist pdf? Konditionen.pdf Preise, Auszahlungen und Bestellnummern

Was ist pdf? Leistung.pdf Die vollständige Leistungsbeschreibung

Was ist pdf? AGB.pdf Allgemeine Geschäftsbedingungen

TIPP: Liegt Ihnen der Zuteilungsbescheid Ihrer Servicenummer von der Bundesnetzagentur (früher Reg TP) nicht mehr vor, können Sie direkt bei der Bundesnetzagentur einen Ersatzbescheid kostenfrei anfordern: Telefon 0661/9730290 oder per Email nummernverwaltung@bnetza.de.

Keine Einrichtungskosten, keinen Mindestumsatz und monatlich kündbar. Bitte beachten Sie bei der Bewerbung Ihrer Servicenummer die 0180-Pflichtangaben und 0900-Pflichtangaben.

Mai 2020: Eine in letzter Zeit vielfach an uns gestellte Frage würden wir gerne mit einem Zitat von unseren Geschäftsführer beantworten: „Die baj-GmbH war eine mit der ersten Firmen, die 0700-Nummern im Angebot hatten und wird auch mit Sicherheit eine der letzten Firmen sein, die 0700-Nummern anbieten werden.“

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu verbessen.